Donnerstag, 31. Januar 2013

Daseinsberechtigung






Wenn man mit anderen lebt und durch ein Gefühl von 
Zuneigung mit ihnen verbunden ist, dann ist man sich
dessen bewusst, dass man eine Daseinsberechtigung hat, 
dass man nicht ganz und gar wertlos und überflüssig sein
kann, sondern vielleicht für das eine oder andere taugt, 
weil man einander nötig hat und als Reisegefährten 
dieselbe Reise macht. Also, das Gefühl eines geziemenden
Eigenwertes ist sehr abhängig von den Beziehungen zu
anderen.




                                                                              "Vincent van Gogh 1853-1890, niederländischer Maler"
  





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen